Deutschland und Israel (PRÄSENZ-VERANSTALTUNG)

Seminardetails

20212163

Wie sehen Deutsche Israel? Seit der Gründung des Staates Israel (1948) ist die Meinung der Deutschen in Bezug auf den Staat Israel geteilter denn je, häufen sich Stimmen gegen Israel und seine Politik mit antisemitischen Parolen. Angesichts dieser Entwicklungen wollen wir uns mit der Geschichte des Staates Israel seit 1948, den besonderen Beziehungen Deutschlands mit Israel und mit deutschen Stimmen zu Israel und seiner Politik beschäftigen.

21.10.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
28.10.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
04.11.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
11.11.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
18.11.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
25.11.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
02.12.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
09.12.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
16.12.2021 von 16:15 - 17:45 Uhr
06.01.2022 von 16:15 - 17:45 Uhr
13.01.2022 von 16:15 - 17:45 Uhr
20.01.2022 von 16:15 - 17:45 Uhr
27.01.2022 von 16:15 - 17:45 Uhr
03.02.2022 von 16:15 - 17:45 Uhr

Frau Dr. Anke Joisten-Pruschke

01.10.2021

150 EUR
120 EUR (Seminargebühr ZWW Reiheninterne Rabatte)

Ermäßigung bei Buchung von zwei und mehr Veranstaltungen oder für Gasthörer*innen

MIX aus synchronen und asynchronen Elementen (z.B. mit Live-Chats in BBB und Selbstlernphasen per Videos und Textmaterialien auf der Moodle-Plattform)