Abenteuer Informatik - Bastelbögen als Medium / Grundkurs

Seminardetails

20216605

Abenteuer Informatik ist ein Konzept, um Informatik gestaltend kompetenzorientiert aufzubauen und dabei weitgehend auf den Computer zu verzichten. Abenteuer Informatik gibt es als Buch, als interaktive Ausstellung und als Bastelbögen, die Schulen kostenlos von der Hopp-Foundation beziehen können. Im Grundkurs arbeiten wir mit den Bastelbögen, um Konzepte wie "Information und Daten", "Fehlertoleranz", "Aufwand", "Algorithmik", "Codierung" und weitere in unterschiedlichen Niveaustufen einführen zu können. Da der Einstiegsunterricht Informatik in ganz unterschiedlichen Jahrgangsstufen stattfindet, ist der Kurs offen bereits für Grundschullehrerinnen und -lehrer, die das in Sachkunde oder Mathematik einsetzen können. Die Aktivitäten werden erweitert, so dass sie für Sekundarstufe I und II geeignet sind. Die Konzepte sind auch bereits erfolgreich sowohl in der Berufsschule als auch in der beruflichen Information allgemeinbildender Schulen zum Einsatz gekommen.

Einen Eindruck von Abenteuer Informatik bekommen Sie über die Webseite www.abenteuer-informatik.de/dieausstellung.html

23.09.2021 von 09:00 - 14:00 Uhr

Herrn Prof. Dr. Jens Gallenbacher

02.09.2020

Gebühren: kostenfrei

Lehrkräfte der Primarstufe, Sekundarstufe I, II und Berufsschule (Mathematik, Informatik u.a.)

Input und praktische Übungen

ZWW216605

02101817