Einführung in die Migrationspädagogik

Seminardetails

20211314

Kulturelle und sprachliche Defizite von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund und der Umgang mit den daraus resultierenden Herausforderungen – darum geht es meistens, wenn die Begriffe Migration und Pädagogik zueinander finden. Interkulturelle Kompetenz soll beim Umgang mit diesen Herausforderungen weiterhelfen. Die Perspektive der Migrationspädagogik zeigt jedoch auf, dass sie nicht ausreicht. Die Einengung auf eine kulturelle Betrachtung von Migrationsphänomenen sei unangemessen.

In dieser Veranstaltung werden Sie zunächst eine Einführung in die Migrationspädagogik erhalten – und zwar von Herrn Prof. Dr. Paul Mecheril persönlich -dem Gründer der Migrationspädagogik. Im Anschluss an seinen Vortrag haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihre Fragen an ihn zu stellen. In einem zweiten Teil der Veranstaltung werden zentrale Begriffe und Thesen der Migrationspädagogik anhand verschiedener Methoden genauer betrachtet und diskutiert.

09.12.2021 von 09:30 - 17:00 Uhr

18.11.2021

130 EUR

Gruppenarbeiten, Theorie-Inputs, Austausch im Plenum

ZWW211314

02102363

4001/1659/21