[Online Veranstaltung]: Standortbestimmung für Führungskräfte

Veranstaltungsdetails

2023116

[Online Veranstaltung]: Standortbestimmung für Führungskräfte

12.06.2023 von 10:00 - 12:15 Uhr
14.06.2023 von 13:00 - 15:15 Uhr
16.06.2023 von 13:00 - 15:15 Uhr

Johannes Gutenberg Universität, Mainz

In den vergangenen Jahren haben sich unter dem Eindruck der Corona-Pandemie die Rahmenbedingungen für die Führungsarbeit deutlich verändert. Führen aus der Ferne, die Führung verteilter, rein virtueller oder zunehmend in unterschiedlichsten Formen „hybrid“ aufgestellter Teams, gehört zu den großen Veränderungen, die dies für die Führungsarbeit mit sich gebracht hat. Veränderungen, die uns nicht nur erhalten bleiben, sondern im Zusammenspiel mit weiteren Entwicklungen, z. B. zum „New Work“, weiter an Fahrt aufnehmen werden.

 

Dabei sind die letzten Jahre vielfältige Lösungsansätze für die Herausforderungen der Mitarbeiter- und Teamführung aus der Ferne - von der Beherrschung neuer technischer Möglichkeiten, über die persönliche Führungspräsenz und kommunikative Kompetenz online, über die Neugestaltung der Arbeitsprozesse bis hin zur systematischen Teamentwicklung – entstanden.

 

Mit unterschiedlicher Tragfähigkeit: Vieles funktioniert schon gut, bei anderem ist im Vergleich zur gewohnten Präsenz noch „Luft nach oben“, wieder andere Aspekte der Teamführung mögen über dem Tagesgeschäft und den zahlreichen Veränderungsprozessen ganz aus dem Blick geraten oder, soweit sie erst mit den neuen Rahmenbedingungen relevant wurden, noch nicht in den Blick genommen worden sein.

 

Ein guter Zeitpunkt für eine persönliche Standortbestimmung: Wo mit Blick auf die Teamführung liegen meine Baustellen? Wie möchte ich sie angehen? Was alles bringe ich dafür schon mit und was brauche ich noch?

 

Das Format des Gruppencoachings gibt Ihnen die Gelegenheit, sich und Ihre Führungsarbeit zu reflektieren, Baustellen und Hebel Ihrer Führungsarbeit zu identifizieren, um sie im Sinne der „Hilfe zur Selbsthilfe“ konkret angehen und sich so für die weiteren Entwicklungen wirksam positionieren zu können.

Sie haben:

 

  • wichtige individuelle Herausforderungen und Baustellen ihrer Teamführung unter den veränderten Rahmenbedingungen identifiziert
  • Ihr wichtigstes Thema, Ziel und von Ihnen für die Umsetzung benötigte Ressourcen reflektiert
  • sich die ersten Schritte vorgenommen
  • Mit der „Standortbestimmung“ schaffen Sie die Grundlage für eine selbstgesteuerte Weiterentwicklung Ihrer Führungsarbeit und damit für Ihre künftige Positionierung
  • Veränderungen der letzten Jahre: Herausforderungen und Probleme für die gelingende Führung verteilter Teams
  • Auswirkungen auf die eigene Führungsarbeit: Konkrete Herausforderungen der Teilnehmer/innen
  • Der wichtigste „Hebel“ für die Weiterentwicklung der eigenen Führungsarbeit und die eigene Positionierung im veränderten Kontext (Zielbestimmung)
  • Ressourcenklärung – Ressourcenaktivierung: Was benötige ich hierfür? Was kann ich schon nutzen? Was brauche ich zusätzlich/muss ich noch entwickeln?
  • Die ersten Schritte für die Umsetzung in der Praxis (Plan)

Führungsverantwortung und -erfahrung, Für Mitarbeitende ohne Führungserfahrung oder solche, die sich gerade in ihre erste Führungsrolle finden, ist die Veranstaltung nicht geeignet.

Die Bereitschaft der Teilnehmer/innen, ihre Führungsrolle und -arbeit zu reflektieren und mit Blick auf die veränderten Rahmenbedingungen und Anforderungen weiterzuentwickeln, ihre Reflexionen und Erfahrungen zu teilen sowie ihre Themen und konkreten Fallbeispiele einzubringen, wird vorausgesetzt. Eine aktive Teilnahme ist erforderlich.

Für die Teilnahme online ist erforderlich:

  • eine ausreichend schnelle Internetverbindung, Mikrofon, Kamera/Webcam.
  • eine gute aktive Videoübertragung (Bild und Ton) der Teilneh­mer(innen) in den Webkonferenzraum. Eine Teilnahme mit zum Beispiel nicht funktionierender oder deaktivierter Kamera ist nicht möglich.

Die Veranstaltung umfasst Reflexions- und Umsetzungsaufgaben, möglicherweise auch zusätzlich Paararbeitsaufgaben, für die Zeiträume zwischen den Terminen, die individuell einige Zeit, üblicherweise jedoch nicht mehr als je 2 Stunden, in Anspruch nehmen. Dies ist von den Teilnehmern/innen zu berücksichtigen.

Die Veranstaltung findet über MS Teams statt. Den Link erhalten Sie mit der Zusage.

Führungskräfte mit disiplinarischer Führungsverantwortung, (Junior-)Professor*innen

Thomas Knappe

225 EUR

Thomas Knappe:
Ausbildung: • Kaufmännische Ausbildung • Studium der Literatur- und Sprachwissenschaften • Studium Erwachsenenbildung (M.A.) Berufliche Stationen: • Mehr als 10 Jahre Führungserfahrung in unterschiedlichen Positionen • freiberuflich selbstständig seit 2001 als Berater und Coach für Führungskräfte (CoachingColleg Berlin) • Ausbildung und Zertifizierung zum Coach und Lehrtrainer (DVNLP, ISNS u. a.), Fachautor zu Führung und Coaching

Veranstaltungsdokumente

DatumKurzbezeichnungVeranstaltungsnummerDownload
keine Daten vorhanden

Antrago Webportal